TSV_gelaende.png


Seit 50 Jahren erfolgt das Training und die Abnahme zum Erwerb des Deutschen Sportabzeichen beim TSV Udenhausen. Das Abnehmerteam lädt noch einmal zum Erwerb des Sportabzeichen ein. Die Mitgliedschaft in einem Sportverein ist keine notwendige Voraussetzung.
Das Sportabzeichen ist eine Auszeichnung für gute und vielseitige körperliche Leistungsfähigkeit und wird als Leistungsabzeichen des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) verliehen.
Die zu erbringenden Leistungen orientieren sich an den motorischen Grundfähigkeiten Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit und Koordination. Aus jeder dieser Disziplingruppen muss eine Übung erfolgreich abgeschlossen werden. Außerdem ist noch der Nachweis der Schwimmfertigkeit zu erbringen.
Für Interessierte ist auch das „Schnuppern“ möglich. Hier hat man die Möglichkeit, die persönliche Fitness mit dem vielfältigen Übungsangebot des Deutschen Sportabzeichens zu testen.
Jeweils mittwochs in einer geraden Kalenderwoche bis Ende September, erfolgen das Training und die Abnahme für das Deutsche Sportabzeichen ab 18 Uhr auf dem Sportplatz in Udenhausen.
An jedem Mittwoch in einer ungeraden Kalenderwoche erfolgt das Training und Abnahme ab 18 Uhr im Bernhardt-Vocke-Stadion in Immenhausen. Termine für Zehnkilometerlauf und 7,5 km Walking werden nach Absprache angeboten.
Am Freitag, dem 26. August 2016, um 17 Uhr findet Radfahren über 20 km im Bereich Ausdauer statt. Start ist am Wilhelmsplatz in Reinhardshagen. Geradelt wird auf dem Fernradweg R1 bis Hann. Münden und zurück. Anschließend erfolgt die Abnahme 200 Meter Radfahren, aus dem Bereich Schnelligkeit. Für beide Disziplinen wird das tragen eines Helms dringend empfohlen.
Die Abnahme für die Disziplin Schwimmen aus dem Bereich Ausdauer, Schnelligkeit und Schwimmfertigkeit erfolgt am 31. August und 28. September, ab 17 Uhr im Hallenbad in Immenhausen. Zu den Terminen Radfahren und Schwimmen sind auch die Teilnehmer des Immenhäuser Sportabzeichen-Treffs herzlich eingeladen.