TSV_gelaende.png


Gesundheit ist unser höchstes Gut! Regelmäßiger Sport und Bewegung tragen entscheidend mit dazu bei, sie zu erhalten und zu verbessern.

Das Deutsche Sportabzeichen ist eine Auszeichnung des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) für vielseitige körperliche Leistung im Breitensport, also außerhalb des Wettkampfsports. Es kann sowohl von Kindern und Jugendlichen, als auch von Erwachsenen erworben werden. Die Mitgliedschaft in einem Sportverein ist keine notwendige Voraussetzung.

Weiterlesen ...

Am 18.03. finden auf dem Sportplatz in Udenhausen die Kreis-Crosslaufmeisterschaften statt. Die Wettbewerbe aller Altersklassen zählen zur Wertung für den Reinhardswald Lauf- und
Walkingcup 2017.
Weitere Infos findet ihr hier

Seit 50 Jahren erfolgt das Training und die Abnahme zum Erwerb des Deutschen Sportabzeichen beim TSV Udenhausen. Das Abnehmerteam lädt noch einmal zum Erwerb des Sportabzeichen ein. Die Mitgliedschaft in einem Sportverein ist keine notwendige Voraussetzung.
Das Sportabzeichen ist eine Auszeichnung für gute und vielseitige körperliche Leistungsfähigkeit und wird als Leistungsabzeichen des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) verliehen.
Die zu erbringenden Leistungen orientieren sich an den motorischen Grundfähigkeiten Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit und Koordination. Aus jeder dieser Disziplingruppen muss eine Übung erfolgreich abgeschlossen werden. Außerdem ist noch der Nachweis der Schwimmfertigkeit zu erbringen.
Für Interessierte ist auch das „Schnuppern“ möglich. Hier hat man die Möglichkeit, die persönliche Fitness mit dem vielfältigen Übungsangebot des Deutschen Sportabzeichens zu testen.
Jeweils mittwochs in einer geraden Kalenderwoche bis Ende September, erfolgen das Training und die Abnahme für das Deutsche Sportabzeichen ab 18 Uhr auf dem Sportplatz in Udenhausen.
An jedem Mittwoch in einer ungeraden Kalenderwoche erfolgt das Training und Abnahme ab 18 Uhr im Bernhardt-Vocke-Stadion in Immenhausen. Termine für Zehnkilometerlauf und 7,5 km Walking werden nach Absprache angeboten.
Am Freitag, dem 26. August 2016, um 17 Uhr findet Radfahren über 20 km im Bereich Ausdauer statt. Start ist am Wilhelmsplatz in Reinhardshagen. Geradelt wird auf dem Fernradweg R1 bis Hann. Münden und zurück. Anschließend erfolgt die Abnahme 200 Meter Radfahren, aus dem Bereich Schnelligkeit. Für beide Disziplinen wird das tragen eines Helms dringend empfohlen.
Die Abnahme für die Disziplin Schwimmen aus dem Bereich Ausdauer, Schnelligkeit und Schwimmfertigkeit erfolgt am 31. August und 28. September, ab 17 Uhr im Hallenbad in Immenhausen. Zu den Terminen Radfahren und Schwimmen sind auch die Teilnehmer des Immenhäuser Sportabzeichen-Treffs herzlich eingeladen.

Über 60 Sportler/innen konnte der Spartenleiter Dieter Fehling zur Verleihung der 50ten Ausgabe des Deutschen Olympischen Sportabzeichens in Udenhausen begrüßen. Grußworte wurden übermittelt durch den Sportabzeichen-Beauftragten des Sportkreises der Region Kassel, Herrn Christian Schmidt und dem Sportkameraden Robert Schwarz des TSV Immenhausen als Kooperationspartner bei der Abnahme der Sportabzeichen.

Seit 1967 beteiligt sich die Leichtathletikabteilung des TSV Udenhausen an der Sportabzeichen-Aktion des DSB. (heute DOSB). 1967 gründete Hans Peter Purkert mit einigen Interessierten Leichtathleten, die bis dahin unorganisiert waren, eine Leichtathletiksparte. Obwohl es in Udenhausen noch keine Leichtathletikanlagen gab, diese wurden erst 1973 fertiggestellt, wurde die Leichtathletikabteilungen durch ihre Leistungen auf Kreis-, Bezirks-, Landes-, und Deutscher Meisterschaften schnell Überregional bekannt. Neben dem Breitensportangebot, dass damals neu im TSV Udenhausen entstand wurden auch die ersten Sportabzeichen Prüfungen erfolgreich abgelegt. Nach nunmehr 50 Jahren können wir auf ein ständiges auf und ab bei den Teilnehmerzahlen Blicken. Im Jubiläumsjahr 2016 wurden 80 Sportabzeichen errungen. Von den 80 Sportabzeichen gingen 42 an Kinder und Jugendliche und 38 Sportabzeichen an Erwachsenen. Seit 1967 wurden insgesamt, (die Zahl ist reiner Zufall) 2016 Sportabzeichen vergeben werden.

Jörn Kramm als Leiter der Jugendleichtathletik und Ingo Schützeberg als 2.Vorsitzender des TSV bedankten sich bei den Teilnehmern und beim Team der Abnehmer für das Sportabzeichen für ihr geleistetes Engagement und hoffen weiterhin auf gute Zusammenarbeit.

Ein Teil des Abnehmerteams für das Sportabzeichen

 

Weitere Fotos in der Fotogalerie

In diesem Jahr feiert der TSV Udenhausen „50 Jahre Abnahme des Deutschen Sportabzeichens“. Das Training zum Sportabzeichen findet abwechselnd mittwochs um 18 Uhr auf den Sportplätzen in Udenhausen und Immenhausen statt.
Die Abnahme aus dem Bereich Ausdauer, 20 km Radfahren, erfolgt am Freitag, dem 22. Juli und am Freitag, dem 26. August 2016. Start jeweils um 17 Uhr am Wilhelmsplatz in Reinhardshagen. Geradelt wird auf dem Fernradweg R1 bis Hann. Münden und zurück. Anschließend erfolgt die Abnahme aus dem Bereich Schnelligkeit, 200 m Radfahren mit fliegendem Start. Für beide Disziplinen wird das Tragen eines Helms dringend empfohlen.
Die Abnahme für die Disziplin Schwimmen aus dem Bereich Ausdauer, Schnelligkeit und Schwimmfertigkeit erfolgt am Mittwoch, dem 31. August und Mittwoch, dem 28. September 2016, ab 17 Uhr im Hallenbad in Immenhausen.