TSV_gelaende.png


Spieltermine - TB Nordhessen 2016

Datum, UhrzeitHeimmannschaftGastmannschaft
So. 22.05.2016 09:00 TSV Udenhausen Tuspo Guxhagen
So. 05.06.2016 09:00 TSV Mengeringhausen TSV Udenhausen
So. 12.06.2016 09:00 TC Roeddenau TSV Udenhausen
So. 19.06.2016 09:00 TSV Udenhausen Schwalmstadt MSG
So. 26.06.2016 09:00 TSV Udenhausen MSG TSG Ahnatal/BW Espenau
So. 03.07.2016 09:00 TSV Udenhausen MSG TC Lohne/TV Emstal
So. 10.07.2016 09:00 TG Schauenburg TSV Udenhausen

 

Die Termine für die Tennissaison 2016 stehen fest. Details erfahrt ihr auf der Jahreshauptversammlung am 26.02.2016 im DGH Udenhausen.

Am zweiten Spieltag der 30. Immenhäuser Hallenfußballwoche konnten bei den E-Junioren die Gastgeber der JSG Immenhausen/Reinhardshagen gewinnen. Sie setzten sich in der Siebenergruppe knapp vor der JSG Nieste/Staufenberg und dem Bonaforther SV durch. Zwar wiesen die Gastgeber gegenüber ihren Kontrahenten das schlechtere Torverhältnis auf, hatten aber einen Punkt Vorsprung.

Dagegen verpassten Immenhausens A-Junioren das Endspiel durch eine 3:6-Niederlage im letzten Gruppenspiel gegen den TuSpo Weser/Gimte, nachdem sie bereits mit 2:0 geführt hatten.

Bei Punktgleichheit und gleichem Torverhältnis gegenüber dem FSV Wolfhagen erreichten die Grün-Weißen durch einen 5:2-Erfolg im direkten Duell das Spiel um den dritten Platz.

In der anderen Gruppe setzte sich der TSV Wolfsanger vor den punktgleichen SG Reinhardshagen und JSG Hombressen/Udenhausen durch. Da der TSV am Sonntag aber an den Kasseler Kreismeisterschaften teilnehmen und daher nicht zum Endspiel antreten wird, erreichte Reinhardshagen das Finale und Hombressen/Udenhausen das Spiel um Platz drei.

Gestern Abend trugen die Verbands,- Kreisober- und Gruppenliga-Senioren der Gruppe 1 ihre Spiele aus. Für das Endspiel qualifizierte sich Titelverteidiger TSV Rothwesten, für das kleine Finale TuSpo Grebenstein. Heute beginnen die Partien der ersten Gruppe der Kreisligisten. Dort kämpfen der VFL Simmershausen, die SG Calden/Meimbressen II, Reinhardshagen II, der TSV Carlsdorf und die SG Fuldatal um den Einzug in die Finalspiele.

Die Herrenmannschaft der Abteilung Tennis wird es in der Saison 2016 mit den folgenden Mannschaften zu tun bekommen:

Tuspo Guxhagen, TSG Ahnatal, TG Schauenburg, TSV Mengeringhausen, Schwalmstadt MSG, TC Roeddenau, MSG TC Lohne/TV Emstal

Der genaue Spielplan wurde bislang noch nicht veröffentlicht.

Seit 48 Jahren wird vom TSV Udenhausen, der Abteilung Fitness- und Gesundheitssport, das Training und die Abnahmen für das Deutsche Sportabzeichen angeboten. Insgesamt wurden von 1967 bis heute, 1981 Urkunden und Abzeichen des Deutschen Olympischen Sportbundes an erfolgreiche Teilnehmer vergeben.

Nach dem neu erstellten Leistungskatalog des DOSB werden die Disziplinen, Kraft, Ausdauer, Schnelligkeit und Koordination, überprüft. Außerdem muss noch die Schwimmfertigkeit nachgewiesen werden. Diesen Anforderungen haben sich 47 Teilnehmer/Innen, 27 Erwachsene und 20 Kinder und Jugendliche in diesem Jahr gestellt. Erfreulich, dass sechs Jugendliche und sieben Erwachsene Bewerber das erste Mal teilgenommen haben. Die erworbenen Abzeichen in Bronze, Silber oder Gold mit entsprechenden Urkunden wurden nun vom Vorsitzenden des TSV Karsten Krohne und den Sportabzeichenprüfern, im Rahmen einer kleinen Feierstunde im Dorfgemeinschaftshaus an die erfolgreichen Teilnehmer ausgegeben und verliehen. Besonders geehrt wurden Jürgen Plaum für 20, Michael Schäfer für 25, Egon Harms und Heinz Fehling für 40 erfolgreiche Teilnahmen, mit einem Bicolor-Abzeichen, mit entsprechender Zahl und Urkunde geehrt. Das Training und die Abnahme fanden im wöchentlichen Wechsel in Udenhausen und Immenhausen in Kooperation mit den dortigen Sportfreunden statt. Die Disziplin Radfahren wurde auf den Weserradweg R1 abgenommen. So soll es auch im Jahr 2016 wieder angeboten werden. Die gemeinsame Auftaktveranstaltung „Sportabzeichen Treff 2016“ ist für Juni im Bernhardt-Vocke-Stadion in Immenhausen geplant. Zum Schluss sprach der Vorsitzende Krohne, seinen Dank dem Abnehmerteam, Horst Fehling, Hans-Peter Purkert, Helmuth Katzer, Michael Schäfer, Nach dem neu erstellten Leistungskatalog des DOSB werden die Disziplinen, Kraft, Ausdauer, Schnelligkeit und Koordination, überprüft. Außerdem muss noch die Schwimmfertigkeit nachgewiesen werden. Diesen Anforderungen haben sich 47 Teilnehmer/Innen, 27 Erwachsene und 20 Kinder und Jugendliche in diesem Jahr gestellt. Erfreulich, dass sechs Jugendliche und sieben Erwachsene Bewerber das erste Mal teilgenommen haben.
Die erworbenen Abzeichen in Bronze, Silber oder Gold mit entsprechenden Urkunden wurden nun vom Vorsitzenden des TSV Karsten Krohne und den Sportabzeichenprüfern, im Rahmen einer kleinen Feierstunde im Dorfgemeinschaftshaus an die erfolgreichen Teilnehmer ausgegeben und verliehen. Besonders geehrt wurden Jürgen Plaum für 20, Michael Schäfer für 25, Egon Harms und Heinz Fehling für 40 erfolgreiche Teilnahmen, mit einem Bicolor-Abzeichen, mit entsprechender Zahl und Urkunde geehrt.
Das Training und die Abnahme fanden im wöchentlichen Wechsel in Udenhausen und Immenhausen in Kooperation mit den dortigen Sportfreunden statt. Die Disziplin Radfahren wurde auf den Weserradweg R1 abgenommen. So soll es auch im Jahr 2016 wieder angeboten werden. Die gemeinsame Auftaktveranstaltung „Sportabzeichen Treff 2016“ ist für Juni im Bernhardt-Vocke-Stadion in Immenhausen geplant.
Zum Schluss sprach der Vorsitzende Krohne, seinen Dank dem Abnehmerteam, Horst Fehling, Hans-Peter Purkert, Helmuth Katzer, Michael Schäfer, Dieter und Heinz Fehling und Jörn Kramm für ihre geleistete Arbeit bei der Organisation, den Abnahmen und Trainingsstunden aus. Dieter und Heinz Fehling und Jörn Kramm für ihre geleistete Arbeit bei der Organisation, den Abnahmen und Trainingsstunden aus.