Jubiläumsturniere am 1. und 2. Juli

Im Jahr 2006 beschlossen die Fußballabteilungen des TSV Hombressen und des TSV Udenhausen die Gründung einer Spielgemeinschaft. Die SGHU konnte somit wieder alle Jugendmannschaften durchgängig, teilweise mit zwei Mannschaften eines Jahrgangs, besetzen.
Die erfolgreiche Arbeit des Teams um Jugendleiter Martin Thulke spiegelt sich auch in den Erfolgen der Seniorenmannschaften, in die die jungen Spieler frühzeitig und sehr gut integriert werden. So schaffte die 1. Mannschaft in der abgelaufenen Saison das absolute Highlight: Als Aufsteiger in die Kreisoberliga wurde man am Ende Meister und schaffte somit den weiteren Aufstieg in die Gruppenliga.
Dies alles wird am kommenden Wochenende mit zwei Jubiläumsturnieren auf dem Sportplatz in Hombressen gefeiert. Am Freitag, dem 1. Juli 2016, treten ab 17.30 Uhr zunächst die Mannschaften des TSV Rothwesten, der TSV Immenhausen und der 1. Mannschaft der SGHU gegeneinander an (Spielzeit 1 x 45 Minuten), am Samstag kämpfen ab 13 Uhr in Gruppe A der TSV Carlsdorf, die SV Espenau und die TSG Hofgeismar sowie in Gruppe B der TSV Ersen, der TSV Schöneberg und die 2. Mannschaft der SGHU um den Turniersieg (Spielzeit 1 x 30 Minuten). Um 17 Uhr ist das Endspiel geplant. Im Anschluss daran wird das Turnier vom Freitag mit der „zweiten Halbzeit“ fortgesetzt und gegen 20.30 Uhr wird der auch dort der Turniersieger feststehen.
Kühle Getränke sowie Gegrilltes wird an beiden Tagen angeboten. Die SG Hombressen/Udenhausen freut sich auf die sportlichen Vergleiche und auf möglichst viele Zuschauer.

 

© 2018 TSV 1897 Udenhausen e.V. | Alle Rechte vorbehalten.